Direkt zum Inhalt
 

ALNYLAM PHARMACEUTICALS DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Zuletzt aktualisiert am: 13. November 2019

Unsere Datenschutzrichtlinien, -erklärungen und -hinweise beschreiben ausführlich, wie Alnylam Pharmaceuticals und seine weltweiten Konzerngesellschaften personenbezogene Daten verarbeiten. Sie enthalten u. a. Angaben dazu, wie Informationen offengelegt werden könnten und welche Rechte den betroffenen Personen zustehen.

Datenschutzerklärung bezüglich unserer Website

Diese Website befindet sich im Eigentum von Alnylam Pharmaceuticals, Inc. („Alnylam“, „wir“, „unser“ oder „uns“) und wird von diesem Unternehmen betrieben. Alnylam Pharmaceuticals, Inc. ist ein nach dem Recht des Staates Delaware gegründetes Unternehmen mit Firmensitz in 675 W Kendall Street, Cambridge, MA 02142 USA, Tel.: 617.551.8200, Fax: 617.551.8101, E-Mail: info@alnylam.com. Alnylam fungiert bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck dieser Erklärung als Verantwortlicher.

Weitere Informationen über Alnylam und seine weltweite Präsenz sowie dazu, wie Sie die Konzerngesellschaften von Alnylam direkt kontaktieren können, finden Sie auf unserer Unternehmenswebsite www.alnylam.com/contact-us/.

Alnylam achtet die Privatsphäre der Besucher unserer Website. In dieser Datenschutzerklärung wird beschrieben, welche Arten von personenbezogenen Daten wir von den Besuchern unserer Website erheben, wie wir diese personenbezogenen Daten verwenden und an wen wir sie weitergeben. In dieser Datenschutzerklärung werden ferner (1) die von uns ergriffenen Maßnahmen zum Schutz der erhobenen personenbezogenen Daten und (2) Ihre Rechte und Privilegien in Verbindung mit der Erhebung, Verwendung und Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten beschrieben.

Diese Datenschutzerklärung für die Website gilt nur für personenbezogene Daten, die über diese Website durch Alnylam oder durch Dritte, die in unserem Namen als Auftragsverarbeiter fungieren, erhoben und für die hierin genannten Zwecke weiterverarbeitet werden. Sie beschreibt weder die Art und Weise, wie wir offline erhaltene personenbezogene Daten erheben oder verwenden, noch die Erhebungs-, Verwendungs- oder Offenlegungsrichtlinien bzw. entsprechenden Praktiken Dritter, die eigenständig personenbezogene Daten über diese Website erheben und verarbeiten.

Informationen über die Erhebung, Verwendung und Verarbeitung der personenbezogenen Daten von Fachkreisangehörigen durch Alnylam finden Sie in der spezifischen Datenschutzerklärung für Fachkreisangehörige (allgemeine Verwendung)

Weitere Informationen über die Erhebung, Verwendung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der elektronischen Kommunikation finden Sie in der spezifischen Datenschutz- und Einwilligungserklärung für die elektronische Kommunikation

Weitere Informationen über die Erhebung, Verwendung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Direktwerbung/E-Mail-Kommunikation finden Sie in der spezifischen Erklärung bezüglich Direktwerbung/E-Mail-Kommunikation

Weitere Informationen über die Erhebung, Verwendung und Verarbeitung Ihrer bei Kongressen erfassten personenbezogenen Daten finden Sie in der spezifischen Datenschutzerklärung bezüglich der Verwendung von personenbezogenen Daten, die bei Kongressen, Symposien und sonstigen Veranstaltungen erhoben wurden

Weitere Informationen über die Erhebung, Verwendung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Personalbeschaffung, finden Sie in der spezifischen Datenschutzerklärung Personalbeschaffung von Alnylam Pharmaceuticals

Datenschutzbeauftragter (DSB)

Es liegt in der Verantwortung des EU-Datenschutzbüros von Alnylam und des ernannten Datenschutzbeauftragten (DSB), bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten die Einhaltung geltender EU-Datenschutzgesetze und -verordnungen durch Alnylam zu kontrollieren und zu überwachen.

Das EU-Datenschutzbüro von Alnylam und der ernannte DSB können per E-Mail an eudataprivacy@alnylam.com kontaktiert werden.

Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten

Alnylam respektiert die Privatsphäre der Besucher unserer Website und wir achten Ihr Bedürfnis nach angemessenem Schutz und Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten, die Sie uns mitteilen. Sie können unsere Website besuchen, ohne uns etwas über sich mitzuteilen. Wenn Sie uns kontaktieren und uns Ihre personenbezogenen Daten hinterlassen wollen, wie Ihren Namen, Ihre Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse, werden wir diese entsprechend dem Zweck, zu dem Sie sie uns hinterlassen, verwenden, z. B., um Ihre Anfrage zu beantworten oder Ihnen Informationen (zu unseren Produkten oder Dienstleistungen oder aktuelle Disease-Awareness-Informationen), ggf. in Form von Newslettern, wenn Sie dem zugestimmt haben, zukommen zu lassen. Zudem können wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden, um Ihnen bestellte Produkte und Dienstleistungen in Rechnung zu stellen, um Ihnen im gesetzlichen Rahmen Produkte und Dienstleistungen vorzustellen, von denen wir glauben, dass sie für Sie von Interesse sind, oder um im gesetzlichen Rahmen zu anderen Zwecken, die aus den Umständen ersichtlich sind oder über die wir Sie bei der Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten informieren, mit Ihnen zu kommunizieren. Solche anderen Zwecke können u. a. sein: die gelegentliche Überwachung der Einhaltung geltender Verordnungen, das Erstellen von Profilen und das Zusammenstellen personenbezogener Daten über Sie, um passende Weiterbildungs-/Aufklärungsprogramme oder geeignete Gelegenheiten für eine Zusammenarbeit mit Ihnen zu ermitteln.

Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Nichtoffenlegung personenbezogener Daten

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte verkaufen, weitergeben oder anderweitig verbreiten, außer in der in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Weise. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten an andere weltweite Konzerngesellschaften von Alnylam weitergeben, sofern diese einwilligen, die Daten gemäß dieser Datenschutzerklärung und geltender Datenschutzgesetze zu behandeln. Ihre personenbezogenen Daten werden auch an Dritte übermittelt, die in unserem Namen handeln und die Daten gemäß dem/den Zweck(en), für den/die Daten ursprünglich erhoben wurden, oder zu anderen rechtlich zulässigen Zwecken weiterverarbeiten, zum Beispiel zur Bereitstellung von Dienstleistungen, zur Nutzenbewertung dieser Website oder für Werbung, Datenmanagement oder technischen Support. Diese Drittparteien haben sich uns gegenüber vertraglich verpflichtet, personenbezogene Daten nur zu den vereinbarten Zwecken zu verwenden, nicht an weitere Drittparteien zu verkaufen und nicht weiteren Drittparteien offenzulegen, außer wenn dies gesetzlich erforderlich, von uns gestattet oder in dieser Datenschutzerklärung beschrieben ist.

Von Ihnen erfasste personenbezogene Daten können auch an Dritte übermittelt werden, wenn Alnylam ganz oder in Teilen, einschließlich der damit verbundenen Kundendaten, verkauft, abgetreten oder übertragen wird. In diesem Falle würden wir den Käufer, Abtretungsempfänger bzw. Übertragungsempfänger verpflichten, personenbezogene Daten in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung zu behandeln. Personenbezogene Daten können auch dann Dritten offengelegt werden, wenn wir dazu gesetzlich, durch gerichtliche Verfügung oder staatliche Verordnungen verpflichtet sind oder dies zur Unterstützung kriminalistischer oder juristischer Untersuchungen oder sonstiger rechtlicher Ermittlungen oder Verfahren im In- oder Ausland erforderlich ist.

Ihre Datenschutzrechte

Der betroffenen Person stehen grundsätzlich nach der DSGVO die folgenden Rechte zu:

  • Bestätigungs- und Auskunftsrecht (vgl. Art. 15 DSGVO) 
  • Berichtigungsrecht (vgl. Art. 16 DSGVO) 
  • Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligung (vgl. Art. 7 DSVGO)
  • Löschungsrecht („Recht auf Vergessen werden“, vgl. Art. 17 DSGVO) 
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (vgl. Art. 18 DSGVO) 
  • Widerspruchsrecht (vgl. Art. 21 DSGVO)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (vgl. Art. 20 DSGVO) 
  • Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (vgl. Art. 77 DSGVO) 
Ausdrücklicher Hinweis auf das Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO

Die betroffene Person hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchst. e) oder f) DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Der Verantwortliche verarbeitet die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so hat die betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Wenn Sie sich bezüglich weiterer Informationen zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten mit uns in Verbindung setzen oder eine Aktualisierung und/oder Überprüfung Ihrer personenbezogenen Daten wünschen oder die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschränken und/oder der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen möchten, können Sie dieses Antragsformular für betroffene Personen ausfüllen oder senden Sie uns eine E-Mail an privacy@alnylam.com. Wenn Sie in einem EU-/EWR-Land ansässig sind, senden Sie uns bitte eine E-Mail an EUdataprivacy@alnylam.com oder kontaktieren Sie uns wie im nachstehenden Abschnitt „Weitere Informationen“ angegeben.

Reichen die uns vorliegenden Informationen nicht aus, um Ihrem Antrag nachzukommen, werden wir einen Identitätsnachweis oder zusätzliche Informationen von Ihnen benötigen, bevor wir Ihren Antrag bearbeiten können. Wir werden versuchen, alle angeforderten Informationen bereitzustellen bzw. die gewünschten Änderungen vorzunehmen, soweit dies im Rahmen geltender Datenschutzgesetze gestattet ist. Auf jeden Fall werden wir Ihnen so bald wie möglich antworten, um Sie über das Ergebnis Ihres Antrags zu informieren.

Falls wir nicht zeitnah auf Ihren Antrag antworten oder falls Ihr Antrag ganz oder teilweise abgelehnt oder zurückgewiesen wurde und/oder Sie der Auffassung sind, dass Ihre Rechte und Freiheiten in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verletzt wurden, haben Sie, wenn Sie in Europa ansässig sind, das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde einzureichen. Eine Liste der europäischen Datenschutzaufsichtsbehörden und deren entsprechende Kontaktdaten finden Sie hier: https://edpb.europa.eu/about-edpb/board/members_en.

Datenübermittlung

Wir übermitteln die personenbezogenen Daten, die wir über Sie erheben, an Dritte oder innerhalb von Alnylam (an andere weltweite Konzerngesellschaften von Alnylam). Dies umfasst auch die Übermittlung der personenbezogenen Daten in andere Länder als diejenigen, in denen sie ursprünglich erhoben wurden. In diesen Ländern gilt möglicherweise nicht das gleiche Datenschutzniveau wie in dem Land, aus dem die personenbezogenen Daten ursprünglich stammen. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten in solche anderen Länder übermitteln, haben wir geeignete Maßnahmen ergriffen, um den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten gemäß dieser Datenschutzerklärung und aller geltenden Datenschutzgesetze zu gewährleisten.

Wir gewährleisten insbesondere, dass Dritte, die personenbezogene Daten von Alnylam erhalten, vertraglich verpflichtet sind, geltende Datenschutzgesetze sowie die Richtlinien von Alnylam, einschließlich dieser Datenschutzerklärung, einzuhalten. Wir gewährleisten auch, dass die zur Handhabung personenbezogener Daten autorisierten Mitarbeiter angemessen geschult und vertraglich zur Verschwiegenheit verpflichtet sind.

Bei der grenzüberschreitenden Übermittlung von Daten gewährleisten wir, dass im empfangenden Land ein angemessenes Datenschutzniveau besteht. Dazu gehen wir mit Drittparteien geeignete vertragliche Vereinbarungen zur grenzüberschreitenden Datenübermittlung ein, die, je nach Anwendbarkeit, für Verantwortliche oder Auftragsverarbeiter gelten.

Eine aktualisierte Liste der Auftragsverarbeiter von Alnylam ist auf Anfrage per E-Mail an privacy@alnylam.com erhältlich. Sind Sie in der EU ansässig, senden Sie bitte eine E-Mail an EUdataprivacy@alnylam.com.

Datensicherheit

Alnylam ergreift wirtschaftlich angemessene verwaltungstechnische, technische, mitarbeiterbezogene und physische Sicherheitsmaßnahmen, um die in unserem Besitz befindlichen personenbezogenen Daten vor Verlust, Diebstahl und unbefugter Verwendung, Offenlegung oder Veränderung zu schützen.

Alnylam hat angemessene Vorkehrungen getroffen, um sicherzustellen, dass sowohl bei Alnylam als auch bei den in unserem Namen handelnden Auftragsverarbeitern angemessene technische und organisatorische Maßnahmen implementiert sind, um eine vollständige Sicherheit bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gewährleisten zu können.

Links zu Websites Dritter

Als Zusatzleistung für unsere Besucher enthält diese Website Links zu anderen Websites, die unserer Meinung nach nützliche Informationen anbieten. Dies sind u. a. Links zu Websites, die Dienstleistungen für uns erbringen. Wie in den Nutzungsbedingungen für unsere Website ausführlich dargelegt, gelten die auf diesen Websites aufgeführten Nutzungsbedingungen sowie weitere Bestimmungen zur Verwendung und nicht die Richtlinien und Verfahren, die wir hier beschrieben haben. Es ist uns nicht möglich, den Datenschutzstandard der mit einem Link versehenen Websites zu garantieren oder Haftung für deren Inhalt zu übernehmen. Diese Datenschutzerklärung findet keine Anwendung auf mit einem Link versehene Websites, die sich nicht im Besitz von Alnylam befinden.

Datenspeicherung

Ihre personenbezogenen Daten werden von Alnylam für die vorgesehenen Zwecke und gemäß geltenden Datenschutzgesetzen und Unternehmensrichtlinien gespeichert. Sobald Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigt werden, erfolgt die unverzügliche Löschung oder Anonymisierung gemäß den Richtlinien von Alnylam. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. In diesem Fall erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchst. c) DSGVO. Nach Ablauf der gesetzlich vorgesehenen Speicherungsfrist werden die entsprechenden personenbezogenen Daten gelöscht, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

Erklärung zu Cookies

Einige Seiten auf dieser Website verwenden regelmäßig „Cookies“, kleine Dateien, die die Website zu Identifizierungszwecken auf Ihrer Festplatte hinterlegt. Diese Dateien werden zur Registrierung bei der Website und zur Individualisierung verwendet, wenn Sie das nächste Mal unsere Website besuchen. Beachten Sie bitte, dass Cookies keine Daten auf Ihrer Festplatte auslesen können. Ihr Webbrowser ist vielleicht so eingestellt, dass er Sie darüber informiert, wenn bei Ihnen ein Cookie gesetzt wird und bei Ihnen nachfragt, ob Sie dies zulassen wollen oder nicht. Sie können auch alle Cookies ablehnen, indem Sie diese Funktion in Ihrem Browser deaktivieren. Wenn Sie keine Cookies zulassen, sind eventuell nicht alle Funktionen auf unserer Website verfügbar, und Sie können eventuell bestimmte Informationen auf dieser Website nicht abrufen. Wenn Sie unsere Website weiter ohne veränderte Einstellungen nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies in der vorliegenden Form zu.

Weitere Informationen über die Verwendung von Cookies auf unserer Website finden Sie in unserer Erklärung zu Cookies.

Erklärung zur Schutzwürdigkeit von Kindern

Wir haben uns zum Schutz der Privatsphäre von Kindern verpflichtet. Beachten Sie bitte, dass der Inhalt dieser Website und die dort angebotenen Dienstleistungen nicht für Kinder unter 18 Jahren erstellt wurden oder vorgesehen sind. Besucher unter 18 Jahren sollten keine personenbezogenen Daten über die Website an Alnylam übermitteln. Sollten wir Kenntnis davon erlangen, dass ein unter 18 Jahre alter Nutzer dieser Website freiwillig personen- und/oder gesundheitsbezogene Daten zur Verfügung gestellt hat oder dass uns von einem Fachkreisangehörigen ohne vorherige Zustimmung des Trägers der elterlichen Verantwortung personenbezogene Daten zu einem nachweislich unter 18 Jahre alten Patienten mitgeteilt werden, werden wir nach einer entsprechenden Benachrichtigung oder Anfrage derartige personenbezogene Daten gemäß unserer Richtlinie zur Löschung von Daten unverzüglich löschen. Wie oben gesagt, erheben wir keine personenbezogenen Daten, es sei denn, Sie haben uns diese unter Angabe Ihres Alters zur Verfügung gestellt.

CalOPPA-Do-Not-Track-Hinweis

Einige Webbrowser verfügen über eine „Nicht-nachverfolgen-Funktion“ (Do Not Track, DNT) oder eine vergleichbare Funktion, die Websites, mit denen der Browser kommuniziert, signalisiert, dass ein Besucher nicht möchte, dass seine Online-Aktivitäten nachverfolgt werden. Erhält ein digitaler Service, der auf ein bestimmtes DNT-Signal reagiert, das Signal „Nicht nachverfolgen“, kann der Browser das Erheben bestimmter personenbezogener Daten über den Nutzer für diesen digitalen Service sperren. Mit dem Datum des Inkrafttretens bieten noch nicht alle Browser eine DNT-Option an, und die DNT-Signale sind auch noch nicht einheitlich. Aus diesem Grund reagiert Alnylam gegenwärtig nicht auf DNT-Signale. Weitere Informationen über DNT-Signale finden Sie unter allaboutdnt.com.

Aktualisierung der Datenschutzerklärung

Alnylam kann diese Datenschutzerklärung jederzeit durch Aktualisierung dieses Beitrags überarbeiten. Wenn wir Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vornehmen, aktualisieren wir das Datum in der Kopfzeile dieser Datenschutzerklärung. Wir werden personenbezogene Daten weiterhin gemäß der zum Zeitpunkt der Erhebung der Daten geltenden Erklärung verwenden und/oder offenlegen, es sei denn, Sie haben zugestimmt, dass eine aktualisierte Fassung der Datenschutzerklärung auf die erhobenen Daten anzuwenden ist, während eine frühere Version unserer Datenschutzerklärung in Kraft war.

Weitere Informationen

Wenn Sie Fragen oder Bedenken bezüglich dieser Datenschutzerklärung, den Praktiken dieser Website, Ihrem Umgang mit dieser Website oder zum Datenschutz im Allgemeinen haben, senden Sie uns bitte eine E-Mail an privacy@alnylam.com oder kontaktieren Sie uns auf dem Postweg unter folgender Adresse:

Alnylam Pharmaceuticals, Inc
Attention: Privacy Officer
675 W Kendall Street
Cambridge, MA 02142 USA
Tel.: 844.543.8355

Wenn Sie in einem EU-/EWR-Land ansässig sind:

Der Vertreter von Alnylam in der Union kann per E-Mail an eudataprivacy@alnylam.com kontaktiert werden. Sie erreichen uns auch auf dem Postweg unter folgender Adresse: eudataprivacy@alnylam.com

Alnylam Netherlands B.V.
Strawinskylaan 3051,
1077 ZX Amsterdam, Niederlande
info@alnylam.nl
+31615102796

Das für die EU zuständige Datenschutzbüro von Alnylam und der ernannte Datenschutzbeauftragte können ebenfalls per E-Mail an EUdataprivacy@alnylam.com kontaktiert werden. Sie erreichen uns auch auf dem Postweg unter folgender Adresse:

ALNYLAM Switzerland GmbH
z. Hd.: Rechtsabteilung
Dammstrasse 19
6300 Zug, Schweiz

Für jegliche weitere Fragen oder Bedenken, ungeachtet Ihres Wohnsitzes, senden Sie uns bitte eine E-Mail an info@alnylam.com oder setzen Sie sich auf dem Postweg unter folgender Adresse mit uns in Verbindung:

Alnylam Pharmaceuticals, Inc
Attention: Corporate Communications
675 W Kendall Street
Cambridge, MA 02142 USA

Datenschutzerklärung für Fachkreisangehörige (allgemeine Verwendung)

Alnylam Pharmaceuticals und seine Konzerngesellschaften („Alnylam“, „wir“, „unser“ oder „uns“) haben sich zum Schutz Ihrer Privatsphäre verpflichtet und wir werden alle erforderlichen Maßnahmen treffen, um Ihre personenbezogenen Daten („Personenbezogene Daten“) gemäß dieser Datenschutzerklärung („Erklärung“), die für die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten von Fachkreisangehörigen („HCPs“) und Mitarbeitern/Vertretern von Gesundheitsorganisationen „HCOs“) gilt, zu schützen.

Verantwortlicher and Datenschutzbeauftragter (DSB)

Alle Organisationen von Alnylam fungieren bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck dieser Erklärung als Verantwortlicher. Weitere Informationen zu den in Europa und weltweit ansässigen Konzerngesellschaften von Alnylam, deren Niederlassungen und Kontaktdaten finden Sie unter: http://www.alnylam.com/contact-us/.

Es liegt in der Verantwortung des EU-Datenschutzbüros von Alnylam und des ernannten Datenschutzbeauftragten (DSB), bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten die Einhaltung geltender EU-Datenschutzgesetze und -verordnungen durch Alnylam zu kontrollieren und zu überwachen.

Das EU-Datenschutzbüro von Alnylam und der ernannte DSB können per E-Mail an eudataprivacy@alnylam.com kontaktiert werden.

Von Alnylam erhobene personenbezogene Daten und entsprechende Quellen

Alnylam erhebt und verarbeitet personenbezogene Daten über Sie. Die Arten der von Alnylam erhobenen personenbezogenen Daten hängen von Ihrer Beziehung zu Alnylam sowie von den geltenden Gesetzen und Verordnungen ab und können u. a. folgende Kategorien an personenbezogenen Daten umfassen:

Grundlegende persönliche Daten, wie beispielsweise Ihre Identität und Ihre Kontaktdaten (z. B. Ihr Name, Ihre Post- und E-Mail-Adresse, Ihre Festnetz- und Mobiltelefonnummern); Angaben zu Ihrer Ausbildung und Ihrem beruflichen Werdegang, wie beispielsweise Qualifikationen und Zugehörigkeit zu Organisationen oder Institutionen (z. B. Titel, Spezialgebiet, medizinisches Fachgebiet, Publikationen, Interesse an Alnylam-Produkten und Ihre allgemeinen Behandlungsgewohnheiten); gegebenenfalls wirtschafts-, finanz- und zahlungsbezogene Informationen.

Diese Informationen können entweder direkt von Ihnen kommen oder aus öffentlichen Informationsquellen oder von Dritten stammen (wie beispielsweise von Drittanbietern, die Daten über Fachkreisangehörige sowie zugehörige Dienstleistungen im Rahmen geltenden Rechts bereitstellen).

Um Ihre Interessen besser verstehen und erfüllen zu können und um sicherzustellen, dass die personenbezogenen Daten, die Alnylam über Sie führt und verarbeitet, richtig sind, kann Alnylam jegliche personenbezogenen Daten, die Sie Alnylam direkt zur Verfügung gestellt haben, korrigieren oder mit personenbezogenen Daten ergänzen, die Alnylam aus Drittquellen zu Ihrer Person erhalten hat.

In bestimmen Fällen kann Alnylam Sie um Ihre Einwilligung zur Erfassung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bitten. Wenn Sie Ihre Einwilligung erteilen, können Sie diese zu einem späteren Zeitpunkt ohne Angabe von Gründen widerrufen, indem Sie uns wie im Abschnitt „Wie Sie uns erreichen“ beschrieben kontaktieren. Bitte beachten Sie, dass ein Widerruf der Einwilligung keine Auswirkung auf die bis zum Zeitpunkt des Widerrufs von Alnyam bereits verarbeiteten Daten hat. In anderen Fällen kann die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erforderlich sein, um geltenden Gesetzen oder Verordnungen zu entsprechen oder um einen Vertrag zu erfüllen, dem Sie unterliegen. Diese Verarbeitung kann möglicherweise nicht abgelehnt werden oder aufgrund Ihrer Entscheidung, die Verarbeitung abzulehnen, können Sie bzw. Alnylam eine vertragliche Verpflichtung möglicherweise nicht erfüllen.

Und in wieder anderen Fällen kann Alnylam Ihre personenbezogenen Daten aus berechtigtem Interesse an einer Kommunikation mit Ihnen über unsere Produkte und Dienstleistungen, über wissenschaftliche Forschung und/oder über Weiterbildungsmöglichkeiten verarbeiten. Sie haben das Recht, jegliche Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten abzulehnen. Setzen Sie sich dazu bitte wie im Abschnitt „Wie Sie uns erreichen“ beschrieben mit uns in Verbindung.

Rechtmäßigkeit der Verarbeitung

Alnylam verarbeitet personenbezogene Daten basierend auf einer oder mehrerer der folgenden Rechtsgrundlagen:

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Wie Alnylam Ihre personenbezogenen Daten verwendet
  • Alnylam verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten zu einem oder mehreren der nachfolgend genannten Zwecke:
  • Um unsere Verpflichtungen aus einem Vertrag zu erfüllen, dessen Vertragspartei Sie sind;
  • Um geltende Gesetze oder Verordnungen zu erfüllen;
  • Um etwaige geldwerte Leistungen an Sie als Fachkreisangehöriger offenzulegen, wie dies gesetzlich vorgeschrieben ist, oder um geltenden Branchenstandards zu entsprechen;
  • Um Ihnen Informationen zum Unternehmen Alnylam zukommen zu lassen;
  • Um Ihnen werbliche Informationen zu den Markenprodukten und Dienstleistungen von Alnylam zukommen zu lassen und um Sie in Werbeaktivitäten miteinzubeziehen, für die andere regulatorische Bestimmungen gelten (z. B. die e-Datenschutz-Richtlinie);
  • Um Ihnen, auf Ihren Wunsch, medizinische und wissenschaftliche Informationen und Aktualisierungen zukommen zu lassen;
  • Um Berichte zu unerwünschten Ereignissen oder qualitätsbezogene Beschwerden bearbeiten zu können;
  • Um Ihnen Einladungen zu werblichen oder wissenschaftlichen Veranstaltungen, z. B. Webinaren oder CME-Kursen, zukommen zu lassen;
  • Um Sie einzuladen, Ihre beruflichen Einblicke mit Alnylam zu teilen, um an Umfragen und Marktforschungsaktivitäten teilzunehmen; und/oder
  • Um Ihre Interessen und Ihre berufliche Erfahrung zu erfassen und zu analysieren, damit wir das Profil von Ihnen als Fachkreisangehöriger optimieren können, indem wir u. a. Erkenntnisse ableiten, Ihnen zielgerichtete Werbematerialien wie beispielsweise aktualisierte wissenschaftliche Publikationen zukommen lassen und die Geschäftsbeziehung, die wir mit Ihnen unterhalten, weiter optimieren (dieses Profil kann Ihr Alter und Geschlecht, Ihr medizinisches Fachgebiet, Ihre Verschreibungsgewohnheiten und sonstige Angaben enthalten).
  • Die oben genannten Informationen werden über die elektronischen Kommunikationswege von Alnylam an Sie weitergeleitet, beispielsweise durch Zusenden von kundenspezifischen bzw. nicht-kundenspezifischen E-Mails, durch Nutzung anderer Internet-Kommunikationswege oder durch Kontaktaufnahme mit Ihnen über Ihre Büro- oder Mobiltelefonnummer (Anruf oder SMS-Nachrichten), per Fax, auf dem Postweg oder über die Social Media Accounts von Alnylam und über Websites mit spezifischen Inhalten.
  • Alnylam verwendet Ihre personenbezogenen Daten nur für die in diesem Abschnitt angegebenen Zwecke; die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu anderen Zwecken erfolgt nur nach vorheriger Ankündigung und nach Ihrer spezifischen Einwilligung in die Verarbeitung solcher personenbezogenen Daten für eine etwaige Sekundärnutzung oder für weitere Zwecke.
An wen Alnylam Ihre personenbezogenen Daten weitergibt

Alnylam kann Ihre personenbezogenen Daten an andere weltweite Konzerngesellschaften von Alnylam übermitteln. Diese Konzerngesellschaften können Ihre personenbezogenen Daten wiederum an andere Konzerngesellschaften von Alnylam übermitteln. Alnylam kann zudem Verträge mit Dritten (Drittanbietern) abschließen, damit diese im Namen von Alnylam Aktivitäten oder Aufgaben, die sich auf die oben genannten Zwecke beziehen und die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten einschließen, vollständig oder teilweise ausführen. In solchen Fällen verpflichtet Alnylam diese Drittanbieter zur Einhaltung geltender Datenschutzgesetze oder -verordnungen und der Unternehmensrichtlinien von Alnylam, um die Vertraulichkeit und Sicherheit der an sie weitergegebenen personenbezogenen Daten zu schützen. Diese Drittanbieter müssen sich verpflichten, Ihre personenbezogenen Daten weder zu verwenden noch offenzulegen, außer wenn dies zur Erbringung von Dienstleistungen an uns oder in unserem Auftrag oder zur Einhaltung geltender Gesetze oder Verordnungen erforderlich ist.

Darüber hinaus sind alle Konzerngesellschaften von Alnylam und Dritt-Auftragsverarbeiter, die im Namen von Alnylam handeln, verpflichtet, personenbezogene Daten im Einklang mit geltenden Datenschutzgesetzen und den internen Unternehmensrichtlinien, einschließlich dieser Datenschutzerklärung, zu behandeln.

Einige der Unternehmen der Alnylam-Unternehmensgruppe und/oder der Drittanbieter sind möglicherweise in Ländern ansässig, in denen Ihre personenbezogenen Daten nicht dem gleichen Datenschutzniveau unterliegen wie in Ihrem Land. In Fällen, in denen Ihre personenbezogenen Daten an Drittländer übermittelt werden, wird Alnylam sicherstellen, dass alle angemessenen Schutzmaßnahmen eingerichtet sind und alle geltenden Gesetze und Verordnungen für derartige grenzüberschreitende Datenübermittlungen eingehalten werden. Dies geschieht vor allem in Form von vertraglichen Vereinbarungen zu grenzüberschreitenden Datenübermittlungen für Verantwortliche und Auftragsverarbeiter sowie durch Implementieren geeigneter technischer und organisatorischer Maßnahmen, um die sichere Verarbeitung gewährleisten zu können.

Darüber hinaus übermittelt Alnylam zu vorstehenden Zwecken einige Ihrer personenbezogenen Daten nach einem strengen Kriterium der Relevanz an Aufsichtsbehörden und weitere externe staatliche Stellen, die bevollmächtigt sind, Alnylam Prüfungen und Untersuchungen in Bezug auf die Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen und Verordnungen zu unterziehen. Diese Behörden und Institutionen fungieren als unabhängige Verantwortliche für ihre entsprechenden Verarbeitungsprozesse.

Um eine Liste mit den für Alnylam tätigen Auftragsverarbeitern und den Kategorien von Auftragsverarbeitern sowie weitere Informationen zu den von Alnylam eingerichteten Schutzmaßnahmen für die grenzüberschreitende Übermittlung von personenbezogenen Daten zu erhalten, kontaktieren Sie uns bitte wie im Abschnitt „Wie Sie uns erreichen“ beschrieben.

Wie Alnylam Ihre personenbezogenen Daten schützt

Alnylam wird angemessene und geeignete physische, administrative und technische Maßnahmen ergreifen, um Ihre personenbezogenen Daten bei der Verarbeitung vor Verlust, Missbrauch, unbefugtem Zugriff, Offenlegung, Veränderung oder Vernichtung zu schützen. Unter diesem Aspekt dürfen die Daten nur von Mitarbeitern von Alynlam verwendet werden, die diese aufgrund ihrer Tätigkeit oder hierarchischen Position benötigen. Desweiteren müssen diese Mitarbeiter Geheimhaltungspflichten unterliegen, es muss ihnen eine bestimmte Rolle zugewiesen worden sein und sie müssen entsprechende Verfahrensanweisungen erhalten haben.

Ihre Rechte und wie Sie diese ausüben

Der betroffenen Person stehen grundsätzlich nach der DSGVO die folgenden Rechte zu:

  • Bestätigungs- und Auskunftsrecht (vgl. Art. 15 DSGVO)
  • Berichtigungsrecht (vgl. Art. 16 DSGVO)
  • Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligung (vgl. Art. 7 DSVGO)
  • Löschungsrecht („Recht auf Vergessen werden“, vgl. Art. 17 DSGVO)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (vgl. Art. 18 DSGVO)
  • Widerspruchsrecht (vgl. Art. 21 DSGVO)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (vgl. Art. 20 DSGVO)
  • Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (vgl. Art. 77 DSGVO)
Ausdrücklicher Hinweis auf das Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO

Die betroffene Person hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchst. e) oder f) DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Der Verantwortliche verarbeitet die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so hat die betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Sie haben auch das Recht, Alnylam aufzufordern, Ihre personenbezogenen Daten nicht für Werbezwecke zu verarbeiten. Alnylam wird Sie in der Regel (vor dem Erheben Ihrer Daten) informieren, wenn Ihre Daten für derartige Zwecke verwendet oder für derartige Zwecke an Dritte offengelegt werden sollen. Sie können Ihr Recht zur Verhinderung einer solchen Verarbeitung jederzeit ausüben, indem Sie Alnylam darüber informieren, dass Sie keine derartige Werbung erhalten möchten. Wenn Sie dieses Recht ausüben möchten, beachten Sie bitte den nachstehenden Abschnitt „Wie Sie uns erreichen“.

Wenn Sie keine (zeitnahe) Antwort von Alnylam erhalten oder wenn Sie mit unserer Antwort an Sie nicht zufrieden sind, haben Sie, wenn Sie in der EU ansässig sind, auch das Recht, eine Beschwerde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei der zuständigen nationalen Datenschutzaufsichtsbehörde einzureichen; eine Liste der nationalen Datenschutzaufsichtsbehörden in Europa ist hier zu finden: https://edpb.europa.eu/about-edpb/board/members_en.

Wie lange Alnylam personenbezogene Daten speichert

Personenbezogene Daten werden nur so lange gespeichert, wie dies erforderlich ist, um die Zwecke, zu denen sie erhoben wurden und die entsprechenden Verpflichtungen im Zusammenhang mit solchen Daten nach Maßgabe lokaler Gesetze und Verordnungen zu erfüllen und um rechtmäßige Geschäftsinteressen entsprechend den internen Richtlinien von Alnylam geltend zu machen. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. In diesem Fall erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchst. c) DSGVO. Nach Ablauf der gesetzlich vorgesehenen Speicherungsfrist werden die entsprechenden personenbezogenen Daten gelöscht, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

Da diese Zwecke und Verpflichtungen jedoch je nach Verarbeitungssituation unterschiedlich sein können, stellt Alnylam weitere Informationen zu diesen Speicherfristen in den themenspezifischen Datenschutzerklärungen bereit. Sobald personenbezogene Daten nicht mehr benötigt werden, werden sie schnellstmöglich von Alnylam gelöscht oder anonymisiert.

Sollen personenbezogene Daten zu Werbezwecken, einschließlich Profiling für Direktwerbung, dienen, werden wir Ihre personenbezogenen Daten so lange speichern, wie Sie Werbung von uns erhalten möchten. Wenn Sie sich zur Ablehnung unserer Werbung oder für den Widerruf Ihrer Einwilligung entscheiden, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht länger für diesen Zweck verwenden und Ihren Fachkreisangehörigen-Account für Werbezwecke sperren. Werden die Daten nicht für einige andere Zwecke benötigt (z. B. um unsere Kundenbeziehung zu pflegen), werden wir die Daten unverzüglich löschen oder so weit wie praktisch durchführbar anonymisieren.

Wie Sie uns erreichen

Weitere Einzelheiten dazu, wie Alnylam Ihre personenbezogenen Daten erhebt und verarbeitet, finden Sie im entsprechenden Abschnitt unserer Datenschutzerklärung auf unserer Unternehmenswebsite unter: http://www.alnylam.com/privacy-policy/.

Sie können uns auch per E-Mail an privacy@alnylam.com oder auf dem Postweg unter folgender Adresse erreichen:

Alnylam Pharmaceuticals, Inc
Attention: Privacy Officer
675 W Kendall Street
Cambridge, MA 02142 USA
Tel.: 844.543.8355

Für in einem EU-/EWR-Land ansässige betroffene Personen: Für den Zugang zu Ihren oder die Berichtigung, Löschung oder Beschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und zur Ausübung Ihres Rechts auf Widerruf Ihrer Einwilligung oder eines anderen der Ihnen zustehenden Rechte in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten oder wenn Sie der Ansicht sind, dass eines Ihrer Rechte bezüglich der Erhebung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten verletzt wurde, können Sie sich mit unserem EU-Datenschutzbüro in Verbindung setzen. Hier die Kontaktdaten:

EU-Datenschutzbüro
ALNYLAM Switzerland GmbH
z. Hd.: Rechtsabteilung
Grafenauweg 4
6300 Zug
Schweiz
Tel.: +41 41 561 3500
E-Mail: EUdataprivacy@alnylam.com

Sie können auch dieses Antragsformular für betroffene Personen ausfüllen

Datenschutz- und Einwilligungserklärung zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu Zwecken der elektronischen Kommunikation
Verantwortlicher

Alnylam Pharmaceuticals Inc. in den USA („Alnylam“) wird als Verantwortlicher fungieren und Ihre personenbezogenen Daten wie nachfolgend beschrieben verarbeiten und dabei die Zwecke der und die Mittel zur Verarbeitung festlegen.

Arten von personenbezogenen Daten

Alnylam wird, je nach Anwendbarkeit, die folgenden personenbezogenen Daten verarbeiten: Ihre Kontaktdaten, einschließlich Ihres Namens, Ihrer Anschrift, Ihrer E-Mail-Adresse, Ihres Landes (zusammen „Personenbezogene Daten“)

Zwecke der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten

Alnylam verwendet, verarbeitet und speichert Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen nicht-kundenspezifische E-Mail-Mitteilungen in Form von Disease-Awareness-Informationen über den/die von Ihnen ausgewählten krankheitsspezifischen Schwerpunkt(e), jedoch für keine anderen Zwecke, zuzusenden. Jeglicher anderer Zweck erfordert Ihre spezifische Einwilligung.

Umfang der Datenübermittlung

Im Sinne der oben genannten Zwecke werden Ihre personenbezogenen Daten von Alnylam, dem juristisch eingetragenen Hauptsitz in den USA, erhoben und an Unternehmen der gleichen Gruppe unter Verwendung geeigneter technischer und organisatorischer Maßnahmen übermittelt. Alnylam wird diese Daten an Dritte (Einzelpersonen und/oder Unternehmen), die in deren Auftrag als Auftragsverarbeiter fungieren, weiterleiten, u. a. an Salesforce Cloud Inc zum Zweck der Datenspeicherung, wobei diese Auftragsverarbeiter auch außerhalb des Landes ansässig sein werden, in welchem die Daten ursprünglich erhoben wurden.

Die Liste der Auftragsverarbeiter kann per E-Mail an privacy@alnylam.com angefordert werden.

Ihre personenbezogenen Daten werden auf Servern in den USA gespeichert und von dort aus verbreitet. In diesem Fall wird Alnylam sicherstellen, dass angemessene Sicherheitsvorkehrungen getroffen wurden, um die Übermittlung zu legitimieren, wie beispielsweise die Vereinbarung von Vertragsklauseln, die von der EU-Kommission oder der nationalen Datenschutzaufsichtsbehörde genehmigt wurden.

Freiwillige Datenbereitstellung und freiwillige Einwilligung

Sie erklären, dass Sie mindestens achtzehn (18) Jahre alt und geschäftsfähig sind. Sie können frei entscheiden, ob Sie Ihre Daten bereitstellen oder Ihre Einwilligung zur entsprechenden Verarbeitung geben wollen; eine Ablehnung bedeutet lediglich, dass Alnylam nicht gestattet wird, Ihre personenbezogenen Daten zu Zwecken der elektronischen Kommunikation zu erheben und zu verwenden.

Verarbeitungsmechanismen

Personenbezogene Daten werden sowohl elektronisch als auch manuell verarbeitet.

Datenspeicherung

Ihre personenbezogenen Daten werden nach einem Zeitraum von 5 Jahren überprüft, um sicherzustellen, dass Sie sich weiterhin aktiv für den Erhalt von Informationen über den/die von Ihnen ausgewählten krankheitsspezifischen Schwerpunkt(e) einsetzen. Wenn Sie möchten, dass Ihre Daten vor Ablauf dieses Zeitraums von 5 Jahren gelöscht werden, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail an privacy@alnylam.com. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. In diesem Fall erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchst. c) DSGVO. Nach Ablauf der gesetzlich vorgesehenen Speicherungsfrist werden die entsprechenden personenbezogenen Daten gelöscht, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

Ausübung Ihrer Rechte

Der betroffenen Person stehen grundsätzlich nach der DSGVO die folgenden Rechte zu:

  • Bestätigungs- und Auskunftsrecht (vgl. Art. 15 DSGVO)
  • Berichtigungsrecht (vgl. Art. 16 DSGVO)
  • Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligung (vgl. Art. 7 DSVGO)
  • Löschungsrecht („Recht auf Vergessen werden“, vgl. Art. 17 DSGVO)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (vgl. Art. 18 DSGVO)
  • Widerspruchsrecht (vgl. Art. 21 DSGVO)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (vgl. Art. 20 DSGVO)
  • Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (vgl. Art. 77 DSGVO)
Ausdrücklicher Hinweis auf das Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO

Die betroffene Person hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchst. e) oder f) DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Der Verantwortliche verarbeitet die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so hat die betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Sie haben jederzeit das Recht, den Erhalt von E-Mails bezüglich Disease-Awareness-Informationen für Ihre ausgewählten Krankheitsschwerpunkte abzubestellen, Ihre Kontaktdaten und andere personenbezogene Daten sowie Ihre ausgewählten Krankheitsschwerpunkte zu ändern, indem Sie in zukünftigen E-Mail-Mitteilungen auf den Abmeldelink klicken.

Sie können jederzeit Auskunft über die von Alnylam über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten erhalten oder Alnylam auffordern, derartige personenbezogene Daten zu berichtigen, zu löschen oder zu sperren. Für diese Zwecke und für jegliche anderen Fragen kontaktieren Sie Alnylam bitte unter folgender E-Mail-Adresse: privacy@alnylam.com; oder setzen Sie sich auf dem Postweg unter folgender Adresse mit uns in Verbindung: Alnylam Pharmaceuticals, Inc. Attention Privacy Office, 675 W Kendall Street, Cambridge, MA 02142 USA. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit und ohne Angabe von Gründen schriftlich per E-Mail an die oben genannte Adresse widerrufen. Sie können auch dieses Antragsformular für betroffene Personen ausfüllen

Wenn Sie in einem EU-/EWR-Land ansässig sind: Falls Ihre datenschutzbezogenen Wünsche nicht zeitnah und angemessen berücksichtigt werden, haben Sie das Recht, sich an die zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden und dort eine Beschwerde einzureichen.

Um Ihre Datenschutzrechte gemäß geltendem Recht gegenüber Dritten, die für Alnylam Dienstleistungen erbringen, konkret auszuüben, können Sie die Liste mit diesen Unternehmen jederzeit per E-Mail an privacy@alnylam.com anfordern.

Rechtmäßigkeit der Verarbeitung

Alnylam verarbeitet personenbezogene Daten basierend auf einer oder mehrerer der folgenden Rechtsgrundlagen:

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Einwilligungserklärung

Ich habe den Inhalt der obigen Erklärung gelesen und verstanden und durch Ausfüllen des Anmeldeformulars zum Erhalt aktualisierter Informationen (Anmeldeformular für Aktualisierungen) willige ich ausdrücklich in die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten durch Alnylam in den USA ein und ebenso in die Übermittlung dieser Daten an in den USA ansässige juristische Personen gemäß den oben beschriebenen Bestimmungen und Mechanismen und unter Berücksichtigung, dass ich meine Einwilligung jederzeit widerrufen kann.

Erklärung bezüglich Direktwerbung und E-Mail-Kommunikation

Sie können auswählen, entweder E-Mail-Updates zu Entwicklungen bei Produkten und/oder Dienstleistungen von Alnylam oder zu gesundheitsspezifischen Themen (z. B. zur hereditären ATTR-Amyloidose) von Alnylam zu erhalten. Füllen Sie dazu das entsprechende elektronische Formular auf unserer Website aus.

Im Falle von Direktwerbung zu unseren Produkten und/oder Dienstleistungen werden wir alles Notwendige unternehmen, um Ihnen, wie gesetzlich vorgeschrieben, eine Methode anzubieten, über die Sie in den Erhalt weiterer Werbematerialien einwilligen oder diesen ablehnen können.

Wenn Sie sich zu einem späteren Zeitpunkt dafür entscheiden, dass Sie zukünftig keine solchen E-Mail-Mitteilungen mehr von uns erhalten möchten, können Sie sich von den Kontaktlisten abmelden. Nutzen Sie dazu innerhalb des betreffenden elektronischen Kommunikationskanals den entsprechenden Link „Abmelden“ oder senden Sie uns eine E-Mail mit dem Betreff „Von E-Mail-Updates über hATTR-Amyloidose abmelden“ an privacy@alnylam.com.

Datenschutzerklärung bezüglich der Verwendung von personenbezogenen Daten, die bei Kongressen, Symposien und sonstigen Veranstaltungen erhoben wurden

Bei Kongressen, an denen Alnylam als Sponsor und/oder Aussteller teilnimmt, bei von Alnylam organisierten Symposien oder bei beliebigen anderen Veranstaltungen können autorisierte Mitarbeiter von Alnylam Sie beim Zutritt zum Veranstaltungsort um Ihre Einwilligung bitten, Ihren Besucherbadge abscannen zu dürfen. Dies kann auch der Fall sein, wenn Sie an von Alnylam gesponserten Arbeitssitzungen teilnehmen oder den Ausstellungsstand von Alnylam besuchen.

Indem Sie in den oben genannten Fällen Alnylam gestatten, Ihren Besucherbadge abzuscannen, erteilen Sie Alnylam und seinen weltweiten Konzerngesellschaften (zusammen als „Alnylam“ bezeichnet) Ihre ausdrückliche Einwilligung, Ihre personenbezogenen Daten zu erhalten (wie Name, Vorname, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummern, medizinisches Fachgebiet), die Sie dem Organisator des Kongresses bei Ihrer Registrierung für den Veranstaltungsort freiwillig zur Verfügung gestellt haben, und die Daten gemäß geltender Datenschutzgesetze, Branchenkodizes und den Richtlinien von Alnylam zu Werbezwecken und zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen weiter zu verarbeiten.

Eine weitere Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt zudem, unter Wahrung der rechtmäßigen Geschäftsinteressen von Alnylam und unter Einhaltung von Branchenkodizes und -standards, um Ihnen Informationen über die Medizinprodukte und Dienstleistungen von Alnylam, über aktuelle medizinische und wissenschaftliche Forschungsergebnisse und/oder über Weiterbildungsmöglichkeiten zukommen zu lassen, die für Sie möglicherweise von Interesse sind, und um Sie zu entsprechenden Werbeaktivitäten einzuladen, die in der spezifischen Datenschutzerklärung für Fachkreisangehörige (allgemeine Verwendung) näher beschrieben sind.

Das Abscannen Ihres Besucherbadges erfolgt freiwillig; Sie müssen dem nicht zustimmen, wobei Ihre Entscheidung keine Auswirkung auf Ihre Teilnahme an der Veranstaltung oder an irgendeiner bestimmten Arbeitssitzung hat. Wenn Sie vor Ort in das Abscannen Ihres Besucherbadges einwilligen, können Sie Ihre Einwilligung ohne Angabe von Gründen zu einem beliebigen späteren Zeitpunkt widerrufen. Kontaktieren Sie uns dazu per E-Mail an privacy@alnylam.com oder, falls Sie in Europa ansässig sind, an eudataprivacy@alnylam.com.

Datenschutzerklärung Personalbeschaffung

Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt geändert am 4. März 2019.

„Alnylam“ bedeutet Alnylam Pharmaceuticals Inc. und deren Tochtergesellschaften und verbundene Unternehmen. Alnylam wird in dieser Erklärung zudem als „wir“, „uns“ oder „unser(e)“ bezeichnet. Um eine Liste aller anderen Alnylam-Unternehmen zu erhalten, können Sie sich unter privacy@alnylam.com mit uns in Verbindung setzen.

Im Sinne dieser Erklärung ist Alnylam der Verantwortliche.

Zweck

Die Erklärung gibt Ihnen („Sie“, „Ihnen“ oder „Ihr(e)“) Informationen darüber, wie wir im Zusammenhang mit unserem Prozess der Personalbeschaffung mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen, wie wir sie verarbeiten und schützen, und informiert Sie über die Ihnen nach dem Datenschutzgesetz zustehenden Rechte. Lesen Sie diese Erklärung bitte aufmerksam durch, bevor Sie Alnylam Ihre personenbezogenen Daten mitteilen.

Als „personenbezogene Daten“ werden in dieser Datenschutzerklärung Informationen bezeichnet, die Stellenbewerber und potenzielle Kandidaten für eine Beschäftigung bei Alnylam identifizieren, ob nun im Rahmen der Online-Bewerbung und/oder auf alternativen Wegen der Personalbeschaffung übermittelt (z. B. über soziale Kanäle, professionelle Personalvermittlungsunternehmen oder unser Programm zur Empfehlung durch Mitarbeiter).

Eine aktualisierte Liste der Personalvermittlungen und sonstigen Drittparteiquellen, die Alnylam personenbezogene Informationen über Stellenbewerber und potenzielle Kandidaten mitteilen, kann Ihnen nach entsprechender Anforderung per E-Mail unter privacy@alnylam.com zur Verfügung gestellt werden.

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten gemäß dieser Datenschutzerklärung verarbeiten, es sei denn, eine solche Verarbeitung steht im Widerspruch zu den Anforderungen geltender Datenschutzgesetze, in welchem Falle die geltenden Datenschutzgesetze Vorrang haben.

Rechtliche Grundlage für die Verarbeitung

Alnylam muss eine rechtliche Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Informationen haben. Je nach den verschiedenen Arten der von uns erhobenen, verarbeiteten und offengelegten personenbezogenen Informationen gibt es unterschiedliche rechtliche Grundlagen für die Verarbeitung. Für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Informationen im Zusammenhang mit der Personalbeschaffung am gebräuchlichsten wird eine der folgenden Bedingungen sein:

  • Einwilligung - Sie haben Ihre Einwilligung dafür erteilt, dass die Verarbeitung vorgenommen wird, z. B. Kontaktaufnahme mit einem Gutachter und Offenlegung von Information an diesen, oder für eine Vorauswahl vor der Einstellung, sofern zutreffend
  • Berechtigtes Interesse - die Verarbeitung ist für unser berechtigtes Interesse oder für das berechtigte Interesse eines Dritten erforderlich, z. B. zur Bearbeitung und Einschätzung Ihrer Bewerbung um eine Beschäftigung bei uns.

Wenn wir uns als rechtliche Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Informationen auf Ihre Einwilligung stützen, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zurückzuziehen. Weitere Informationen darüber, wie Sie Ihre Einwilligung zurückziehen können, entnehmen Sie bitte dem Abschnitt „Ihre Rechte“.

Die von uns erhobenen Informationen

Die Arten der von uns bei Ihnen angeforderten personenbezogenen Daten und die Möglichkeiten für deren Verarbeitung durch uns werden von den Anforderungen des Landes bestimmt, in dem die Position ihren Standort hat, und nicht von denen des Landes, in dem Sie ansässig sind. Wenn Sie sich bei mehreren Standorten bewerben oder wenn die Position, für die Sie sich bewerben, in mehreren Ländern verfügbar ist, werden die Arten der von uns bei Ihnen angeforderten personenbezogenen Daten und die Möglichkeiten für deren Verarbeitung durch uns von den Anforderungen sämtlicher Länder bestimmt, in denen die Position ihren Standort hat.

Personenbezogene Daten erheben wir in der Regel bei Ihnen direkt, wenn Sie sich um eine Position bei uns bewerben, z. B. Ihren Namen, die Adresse, Kontaktangaben, Ihren beruflichen Werdegang, Bildungsweg, erreichte Leistungen, Prüfungsergebnisse und andere relevante Informationen aus Ihrem Lebenslauf (CV). Wir können personenbezogene Daten über Sie auch bei Dritten erheben, z. B. Ihre Referenzen, frühere Arbeitgeber sowie Mitarbeiter von Alnylam, bei denen Sie ein Vorstellungsgespräch hatten. Darüber hinaus können wir Ihre personenbezogenen Daten aus öffentlich einsehbaren Profilen in sozialen Medien, z. B. Facebook und LinkedIn, erheben und sie verarbeiten. Und schließlich erheben und speichern wir noch die Login- und Passwortdaten für Ihr Online-Konto.

Sensible personenbezogene Daten sind eine Untergruppe der personenbezogenen Daten, unter anderem die ethnische Zugehörigkeit, die Gesundheit, die Mitgliedschaft in einer Gewerkschaft, philosophische Überzeugungen, die sexuelle Orientierung sowie andere gesetzlich zulässige Kategorien. Um die Beschaffung dieser Daten zu einem Bewerber sind wir nicht bemüht und wir werden sie nicht erheben, es sei denn, dies ist uns durch geltende Gesetze gestattet oder vorgeschrieben (z. B. Berichterstattung an staatliche Stellen in den USA).

Wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden

Wir erheben und verwenden Ihre personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung um eine Beschäftigung:

  • zur Identifizierung und Bewertung von Kandidaten für eine potenzielle Beschäftigung sowie für zukünftige Positionen, die möglicherweise verfügbar werden;
  • zur Unterstützung und Bearbeitung im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung, damit wir beispielsweise Ihre Fähigkeit, dem Anforderungsprofil gerecht zu werden, einschätzen können;
  • zur Überprüfung der von Bewerbern mitgeteilten Referenzen und fachlichen Qualifikationen;
  • zur Bewertung und Einschätzung der Ergebnisse von Vorstellungsgesprächen;
  • zur Führung von Aufzeichnungen im Zusammenhang mit der Beschaffung und Einstellung von Personal;
  • zur Vornahme einer für die Art der Tätigkeit angemessenen und verhältnismäßigen Vorauswahl vor der Einstellung, nach Maßgabe der vor Ort geltenden spezifischen Vorschriften;
  • zur Wahrung der uns zustehenden Rechte, soweit dies gesetzlich gestattet und zulässig ist; oder
  • zur Kontaktaufnahme mit Ihnen durch uns oder unsere Partner im Bereich Personalbeschaffung anhand der Angaben, die Sie uns im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung mitgeteilt haben

Darüber hinaus können wir Ihre personenbezogenen Daten oder aggregierten/anonymisierten Daten analysieren, um unseren Prozess der Beschaffung und Einstellung von Personal zu verbessern und unsere Fähigkeit zu stärken, erfolgreiche Bewerber für uns zu gewinnen.

Automatisierte Entscheidungsfindung

Wir treffen keine Entscheidungen zur Beschaffung und Einstellung von Personal allein auf der Grundlage von automatisierter Entscheidungsfindung.

An wen wir Ihre Daten weitergeben
  • Intern bei Alnylam – Wir beschränken den Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten auf interne Mitarbeiter von Alnylam, denen diese Informationen „bekannt sein müssen“, z. B. die im Land der Ansässigkeit der Position, für die Sie sich bewerben, tätigen Personen, die Ihre Stellenbewerbung bearbeiten und den Prozess der Personalbeschaffung steuern werden, sowie in verschiedenen Ländern innerhalb der weltweiten Organisation von Alnylam tätige Personalvermittler und Gesprächspartner bei Vorstellungsgesprächen.
  • Außerhalb von Alnylam – Alnylam gibt Ihre personenbezogenen Daten an zuverlässige Drittanbieter weiter, um die Personalbeschaffung zu steuern, vor allem zur Durchführung der Vorauswahl und Prüfung Ihrer Bewerbung und der von Ihnen mitgeteilten Informationen, z. B. akademische/fachliche Qualifikationen, sofern erforderlich und sofern zutreffend.

Im Allgemeinen wird Alnylam Ihre personenbezogenen Daten sonstigen Dritten nur offenlegen:

wenn Alnylam gesetzlich dazu verpflichtet ist;

  • als Reaktion auf ein berechtigtes Hilfeersuchen der Polizei oder anderer mit der Rechtsdurchsetzung befasster Behörden; und
  • zur Hinzuziehung einer rechtlichen Beratung von Alnylams externen Anwälten oder im Zusammenhang mit Rechtsstreitigkeiten.
Übermittlung ins Ausland

Bei jeglicher grenzüberschreitenden Datenübermittlung, z. B. Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten in andere Länder als das Land, in dem Sie ansässig sind, gewährleistet Alnylam, dass geeignete Schutzmaßnahmen für Daten eingerichtet sind, um durch geeignete vertragliche Vereinbarungen mit Drittempfängern, die in Drittländern ansässig sind, für Datenschutz auf einem angemessenen Niveau zu sorgen, wie er in der Europäischen Union vorgeschrieben ist; insbesondere schließt Alnylam mit den betreffenden Drittempfängern die entsprechenden von der Europäischen Kommission verabschiedeten EU-Standardvertragsklauseln für die grenzüberschreitende Datenübermittlung aus der EU an Verantwortliche oder Auftragsverarbeiter in Drittländern ab.

Beachten Sie bitte, dass die Datenschutzgesetze dieser Drittländer den Datenschutzgesetzen in dem Land, in dem Sie ansässig sind, möglicherweise nicht entsprechen.

Datenspeicherung

Wenn Sie ein Beschäftigungsangebot von Alnylam annehmen, werden in der Zeit vor Ihrer Einstellung erhobene relevante personenbezogene Daten Teil Ihrer Personalakte, und sie werden gemäß den landesspezifischen Anforderungen sowie gemäß den internen Richtlinien und Verfahren gespeichert.

Wenn Ihre Bewerbung nicht erfolgreich ist, werden wir Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke der Systemadministration und der Berichterstattung weiter speichern, und um Sie für potenzielle zukünftige Positionen und Beschäftigungschancen in Betracht ziehen zu können. Dies erfolgt für einen je nach Land unterschiedlichen Zeitraum, jedoch nicht länger als 2 Jahre oder 1 Jahr bei EU-Bürgern.

Am Ende dieses Zeitraums können wir Sie auffordern, Ihre Einwilligung zu erneuern und Ihnen die Möglichkeit geben, Ihre personenbezogenen Daten zu aktualisieren. Wenn Sie zustimmen, wird der Speicherzeitraum verlängert, ansonsten werden Ihre Daten sicher und dauerhaft aus unseren Aufzeichnungen gelöscht, im Einklang mit unserer Richtlinie und unserem Zeitplan für die Datenspeicherung.

Ihre Rechte

Sie haben bestimmte Rechte bezüglich der personenbezogenen Informationen, die wir über Sie speichern. Es folgen nähere Angaben zu diesen Rechten und dazu, wie sie ausgeübt werden können. Bevor wir auf Ihren Antrag hin tätig werden können, benötigen wir einen Nachweis Ihrer Identität.

  • Recht auf Zugang - Zugang zu den von uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten, in den meisten Fällen unentgeltlich.
  • Recht auf Berichtigung - die Korrektur Ihrer personenbezogenen Daten, wenn sie falsch, veraltet oder unvollständig sind.
  • Recht auf Löschung - die Löschung der von uns über Sie gespeicherten Daten unter bestimmten Umständen; beispielsweise, wenn Sie die Einwilligung zurückziehen oder widersprechen und wir kein berechtigtes übergeordnetes Interesse haben, oder sobald der Zweck, für den wir die Daten speichern, keinen Bestand mehr hat.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit - eine Computerdatei in einem gebräuchlichen Format (CSV oder ähnlich) mit den personenbezogenen Daten, die Sie uns zuvor mitgeteilt haben, und das Recht, Ihre Daten an ein anderes Unternehmen übermitteln zu lassen, sofern dies technisch möglich ist.
  • Recht auf Widerspruch oder Beschränkung der Verarbeitung - Beschränkung der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten unter bestimmten Umständen, im Allgemeinen während wir dabei sind, eine Entscheidung über einen von Ihnen eingelegten Widerspruch zu treffen.
  • Recht auf Widerspruch - dass wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unter bestimmten Umständen stoppen; zum Beispiel, wenn Sie die Einwilligung zurückgezogen haben, oder wenn Sie aus Gründen im Zusammenhang mit Ihren persönlichen Umständen widersprechen.
  • Rechte im Zusammenhang mit automatischer Entscheidungsfindung und Profiling - Überprüfung von allein auf der Grundlage einer automatischen Verarbeitung Ihrer Daten getroffenen Entscheidungen (bei denen also das Ergebnis und die Kriterien für die Entscheidung noch nicht von einem Menschen überprüft worden sind).

Wenn Sie eines oder mehrere der obigen Rechte ausüben wollen oder einen Antrag stellen wollen, Zugang zu den von uns erhobenen und über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten, sie zu überprüfen oder zu korrigieren, oder wenn Sie weitere Informationen darüber erhalten wollen, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, kontaktieren Sie uns bitte unter privacy@alnylam.com.

Richtlinie zum Schutz von Kindern

Wir haben uns zum Schutz der Privatsphäre von Kindern verpflichtet. Beachten Sie bitte, dass unsere Website Personalbeschaffung nicht für Kinder im Alter von unter 16 Jahren erstellt wurde oder vorgesehen ist. Besucher unter 16 Jahre sollten keine Daten über die Website an Alnylam schicken. Wie oben erwähnt, erfassen wir keine personenbezogenen Informationen, es sei denn, Sie haben uns diese unter Angabe Ihres Alters zur Verfügung gestellt.

Ihre Rechte zum Schutz der Privatsphäre in Kalifornien

Nach § 1798.83 des California Civil Code hat jeder kalifornische Kunde das Recht, Informationen dahingehend anzufordern, ob ein Unternehmen personenbezogene Informationen an Dritte für Direktvermarktungszwecke der Drittparteien weitergegeben hat. Wie in unserer Datenschutzerklärung angegeben, wird Alnylam Ihre personenbezogenen Daten nicht verkaufen oder weitergeben, außer an unsere Forschungs- und/oder Entwicklungspartner oder Bevollmächtigten, und Ihre personenbezogenen Daten nicht für Direktvermarktungszwecke verkaufen oder weitergeben. Kalifornische Kunden, die weitere Informationen darüber, ob wir dieses Gesetz einhalten, anfordern wollen oder Fragen oder Bedenken zu unserer Datenschutzpraxis und unseren Datenschutzrichtlinien haben, können uns unter privacy@alnylam.com kontaktieren.

Cookies und andere Technologien zur Verfolgung von Aktivitäten

Alnylam verfolgt seine Benutzer nicht über den Zeitverlauf und über die Websites Dritter und reagiert daher nicht auf Do-Not-Track (DNT)-Signale. Alnylam gestattet Dritten nicht, personenbezogene Daten von unseren Benutzern direkt auf unserer Website zu erfassen, z. B. über die Platzierung von Werbung durch Dritte.

Mehr über unsere Verwendung von Cookies und anderen Technologien zur Verfolgung von Aktivitäten können Sie erfahren, wenn Sie unsere Datenschutzrichtlinie sowie unsere Cookie-Richtlinie.

Kontaktieren Sie uns

Wenn Sie Fragen haben oder sich bezüglich der von uns vorgenommenen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Informationen mit uns in Verbindung setzen wollen, auch um Ihre oben beschriebenen Rechte auszuüben, kontaktieren Sie uns bitte unter privacy@alnylam.com.

Beschwerderecht

Bei Bedenken oder Beschwerden zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, oder zur Einhaltung der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) durch uns, wenden Sie sich bitte an die Datenschutzbeauftragte von Alnylam, Arianna Sekeri, unter EUdataprivacy@alnylam.com.

So kontaktieren Sie die Aufsichtsbehörde

In der EU ansässige Personen haben zudem das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzbehörde einzureichen, deren Kontaktangaben unter dem folgenden Link einsehbar sind: https://edpb.europa.eu/about-edpb/board/members_en.

Alnylam behält sich das Recht vor, diese Datenschutzerklärung zu ändern. An unserer Datenschutzerklärung vorgenommene Änderungen werden wir auf dieser Seite veröffentlichen. Sehen Sie bitte in regelmäßigen Abständen auf dieser Seite nach, um sich auf dem Laufenden zu halten.